Herbstliche Preisaktion für meinen Roman Orca: Zeit der Schatten

Guten tag,

heute vor genau fünf Monaten wurde der Roman Orch.: Zeit der Schatten als gedrucktes Buch und als Ebook bei Windsor-Verlag veröffentlicht. Seit gestern gibt es für beide Ausgaben eine Preisaktion, die bis Herbstende oder Winteranfang dauert. Unter dem folgenden Link

http://texthaseonline.com/2015/11/07/paulas-bucherherbst-preisaktion-fur-orca-zeit-der-schatten/ sind alle Angaben zur Aktion zu finden.

Gute und interessante Unterhaltung mit diesem Buch, das zeigt, was ich schreiben kann!

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Quenel (Paula Grimm)

Advertisements

Informationen über neue Blogaktivitäten

Guten Tag,

seit vergangenen Dienstag hat sich in meiner Bloggerei einiges getan, das in die Bewerbungsmappe gehört, das aber auch zu den Themen Linkempfehlungen und Tipps für Kolleginnen passt. Denn ich habe mich dazu entschieden meine Romanprojekte in einem eigenen Blog zu posten. Die Erfahrung mit dem Felicitasprojekt, das in der Themenvielfalt von http://www.texthaseonline.com im wahrsten Sinne des Wortes untergegangen ist, hat gezeigt, dass die Romane nicht nur einen eigenen Platz verdienen, sondern dass sie dort auch angemessen präsentiert werden können.

Der neue Platz für Literatur und das Angebot

Zunächst sind in dem neuen Blog, das unter http://www.paulasromantik.com geführt wird, das Felicitasprojekt und der Engelroman eingestellt. Dazu gibt es Bonusmaterial zu den Themen, die in den Romanen vorkommen, z. B. ein Interview, das ich über das Felicitasprojekt geführt habe. Eher unterhaltsam als informativ sind die Kategorien Felicitasroman/Lebenswelt und Engelroman/Erlebniswelt. In diesen Kategorien gibt es schöne Dinge über das, was die Protagonistinnen mögen, beispielsweise Essen, Handarbeiten, Tiere etc. Ohne Literatur geht es auch in diesem Blog vor allem unter den zuletzt genannten Rubriken nicht.

Der Platz für diese beiden Buchprojekte, die kostenfrei verfügbar sind, ist anders als die beiden anderen Blogs ausgestattet. Der Grund dafür ist, dass WordPress sein Gestaltungsmenü geändert und neue Themes hinzugefügt hat. Ich habe das 2015-Theme gewählt. In diesem Zusammenhang muss ich gestehen, dass ich nicht weiß, warum im oberen Teil der Link Menues and Widgets erscheint, den man anklicken muss, wenn man nach Herzenslust in den Seiten und der Ausstattung des Blogs stöbern möchte. Das hat aber den Vorteil, dass man direkt die aktuellsten Artikel lesen kann, ohne von den zahlreichen Menüpunkten abgelenkt zu werden. Das ist vielleicht gerade für Literatur ganz angenehm. Und wer sich genauer über den Blog informieren möchte, kann ganz einfach auf Menues and Widgets klicken und erhält vielseitige Informationen, wie er oder sie es bislang von anderen WordPressblogs gewöhnt ist.

Die Kombination der beiden Romane ist möglicherweise ein Fehler. Denn das Felicitasprojekt ist eher Kost, die man als literarisches Rauhfutter bezeichnen muss, während der Roman über den Schutzengel Stella leichte Kost ist, obwohl es auch in diesem Projekt zeitweilig richtig hart zur Sache geht. Wäre es anders, müsste kein Schutzengel bemüht werden, um das Leben von Magdalena in Ordnung zu bringen und ganz nebenbei die Esoterikszene aufzumischen.

Was ich suche

Ich suche kooperationspartner für die Bereiche, in denen es Bonusmaterial und Erlebnis- bzw. Lebenswelt heißt. Wer in seiner oder ihrer Webpräsenz zu den Themen essen und trinken, Literatur, Handarbeiten, Tiere, Motorrad, Engel, Religion etc. schreibt, kann sich gern an mich wenden. So könnte ich mir etwas wie einen wöchentlichen Speiseplan oder monatliches Lesefutter vorstellen. Was Stella im März strick…. Ich werde mich selbstverständlich auch durch das Web klicken, um entsprechende Partnerblogs oder -webseiten zu finden. Es können sich natürlich auch diejenigen melden, die professionell bloggen und Kooperationspartner suchen. Wir werden uns bestimmt einig! Einfach anmailen genügt! Wir stecken die Köpfe zusammen und werden bestimmt eine gute Möglichkeit finden, um interessante Informationeen zu erarbeiten und einander zu helfen, was die Berbreitung der Inhalte betrifft!

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Quenel